deutsch
english

Promo-Clip zur Entstehung der Automotive-HoloLens-Anwendung

stodt beleuchtet das Projekt und Potenzial der Mixed Reality für WACKER

WACKER Produkte kommen in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungsgebieten zum Einsatz. Oftmals sind diese Produkte entscheidendes, doch nicht direkt sichtbares Element des jeweiligen Erzeugnisses. Die WACKER SILICONES IN AUTOMOTIVE APPLICATIONS für die HoloLens schafft es, diese „unsichtbaren“ Produkte sichtbar zu machen. In unserem Film machen wir wiederum sichtbar, was hinter der Anwendung steckt.

Mehr als ein Making-off

Im 3-minütigen, eigens für WACKER produzierten Film kommen die Projektbeteiligten zu Wort und erläutern Motive, Techniken, Ziele und Möglichkeiten des innovativen Kommunikationswegs und beantworten diverse Fragen: Was war der Anlass für das Automotive-HoloLens-Projekt, welche Überlegungen stehen hinter dem Einsatz dieser noch jungen Technologie und wer war an der Umsetzung beteiligt? Interviews mit den verantwortlichen Mitarbeitern, Bilder aus den Konzeptionsmeetings und eingearbeitete Hologramm-Renderings spiegeln den Umfang und das innovative Potenzial des Projekts wider.

Neben der deutschen Version wurde eine englische und chinesische Fassung mit Overvoice erstellt.

Produktion komplett hausintern
Hollywood-Feeling bei stodt
 

Sämtliche Produktionsschritte, von der Drehbucherstellung bis zur Postproduktion, sind inhouse durchgeführt worden. So schlich sich Hollywood-ähnliches Flair in unsere Räumlichkeiten und verwandelte die Agentur in einen Drehort.

 

Bereits neugierig geworden? Sehen Sie den Film hier.


Systematisches Sprachenmanagement von A bis Z

Optimierte Übersetzungsworkflows dank stodt Workshops

Wie läuft das eigentlich mit den Übersetzungen in Ihrem Hause? Gibt es eine zentrale Koordinationsstelle? Wie regeln Sie die Zusammenarbeit mit den Übersetzern? Welche Terminologien und Bezugsreferenzen nutzen sie? Gerade beim Thema Sprachversionen bleibt viel im Dunkeln. Die Folge: inkonsistente Ergebnisse und mangelnde Transparenz. Unsere Abteilung Sprachenmanagement schafft Abhilfe.

Gegen babylonische Sprachverwirrung: Kommunikation und Analysen

In unseren eintägigen Workshops bringen wir alle am Prozess beteiligten Mitarbeiter Ihres Unternehmens zusammen, um gemeinsam zielführende Lösungen zu entwickeln. Anhand eines Leitfadens analysieren wir verwendete Technologien und Prozesse, beleuchten und hinterfragen diese. In der Regel zeigt sich schnell, alle Teilnehmer haben mit den gleichen Herausforderungen zu kämpfen: enge Zeitfenster, uneinheitliche Terminologien und bisher nicht klar geregelte Abläufe.

Am Ende eines Workshops erhalten unsere Kunden eine detaillierte Zusammenfassung ihres Ist-Workflows inklusive individueller Handlungsempfehlungen zur Vereinheitlichung und Optimierung der Arbeitsabläufe.
Für uns selbstverständlich: Service über den Workshop hinaus – wann immer Fragen auftauchen, stehen wir Ihnen weiterhin zur Verfügung.

Ergebnisse sprechen lassen:

  • Kosteneinsparungen
  • Qualitätssteigerung
  • Verkürzung der Übersetzungszeiten
  • Vereinheitlichung der Prozesse
  • Transparenz der Abläufe


Willkommen

bei stodt